Das Reiseprogramm  2020
/


 

Ostern 2020 in das Piemont / Italien   

5 Tage  von  09.04. bis  13.04.2020 4x Übernachtung/ Frühstück/Halbpension 

im ****Hotel  Cavalieri in Bra 
Reisepreis im DZ pro Person incl.  Kurabgabe  429,--€  EZ Zuschlag 75,-€ 

Leistungen:

Fahrt mit einem  modernen Fernreisebus

4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

1 x Willkommensdrink

4 x 4-Gang-Abendessen Salat- und Gemüsebuffet bei allen Abendessen     

1 x ganztägige Reiseleitung Haselnussplantage, Asti und Weinprobe

1 x Weinverkostung mit kleinem Imbiss

1 x Besichtigung Haselnussplantage mit Verkostung     

1 x ganztägige Reiseleitung Tulpenfest und Alba

1 x Eintritt Tulpenausstellung im Schlosspark Pralormo   

1 x 3-stündige Führung in Turin  


Reiseprogramm:

1.) Tag Anreise

Anreise von Buchen/Hainstadt  über Mosbach, Sinsheim  Wiesloch/Walldorf, Basel, Luzern ,
Vierwaldstätter See, San Gotthard -Tunnel , Luganer See , Como , Mailand, ins wunderschöne Piemont . Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel Cavalieri. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
2.) Tag:  Haselnussplantage, Asti und Weinprobe

Das heutige Programm dreht sich zunächst ganz um die Haselnuss. Sie fahren auf eine Haselnussplantage und erfahren bei der Besichtigung alles über den Anbau und Weiterverarbeitung in leckere Produkte, die Sie natürlich dann auch probieren dürfen. Danach geht es weiter nach Asti. Um die Magie dieses Orts zu spüren, genügt ein Spaziergang durch die Altstadt. Die ehemalige Stadtrepublik mit mittelalterlichem Charakter wird wegen seiner zahlreichen aufragenden Geschlechtertürme das „San Gimignano des Piemonts" genannt und ist Zentrum des Weinanbaugebiets Monferrato. Zum Abschluss des Tages darf natürlich eine Weinprobe nicht fehlen.    :    

3.) Tag:  Tulpenfest in Pralormo und Alba

Heute beginnt der Tag mit dem Tulpenfest im atemberaubenden Schlosspark von Pralormo. Es wird einiges geboten: in einer ehmaligen Scheune, im Gewächshaus und Orangerie werden einzigartige Szenarien geschaffen, die Einblicke in die Bereiche Kunst- und Blumen-Design geben. Bei einem Spaziergang durch den Schlosspark und Bewundern der vielfarbigen Blütenpracht ist der Frühling deutlich zu spüren.  Am Nachmittag geht es nach Alba, das am nördlichen Rand der bezaubernden Landschaft der Langhe liegt. Alba ist die Stadt der weißen Trüffel. Besichtigung des historischen Zentrums mit Rathaus und Dom.

4.) Tag: Turin

Heute geht es nach Turin, wo eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Sie sehen Palazzo Reale, Palazzo Madama, San Lorenzo und gewinnen einen ersten Eindruck von der Herrlichkeit der Stadt. Anschließend ist noch Zeit, um zu Fuß durch die lebhafte, barocke Altstadt zu bummeln. Spaziergänge sind in Turin kein Problem, denn die kilometerlangen Arkadengänge lassen einen selbst bei Regen entspannt flanieren. Eine gute Idee ist es, die Mole Antonelliana, einst jüdische Synagoge und heute das italienische Filmmuseum, zu besuchen. Neben vielen attraktiven Exponaten, die es zu sehen gibt, ist die Fahrt mit dem Aufzug wegen dem Stadtpanorama ein tolles Erlebnis.
5.) Tag: 
Nach dem Frühstück treten wir mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.

          Asti                                          Dom Alba                                    Piemont

                                                               Turin

                          Hotel Cavalieri in  Bra